FAQ CDS Tauchrohr

Diese FAQ enthält häufig gestellte Fragen zu das CDS-Tauchrohr der VARIBOX FC. Diese FAQ ist in vier Teile unterteilt: Die Merkmale des CDS-Tauchrohrs, die Verfügbarkeit, die CDS-Kupplung und das anschließen einer CDS-Kupplung an das CDS-Tauchrohr.

Merkmale des CDS-Tauchrohrs

Was ist ein CDS-Tauchrohr?
Ein CDS-Tauchrohr ist ein Tauchrohr in der VARIBOX FC, die den tiefsten Punkt des Innenbehälters erreicht. An der Oberseite des CDS-Tauchrohrs kann eine Kupplung angeschlossen werden. Das CDS-Tauchrohr ist eine Option der VARIBOX FC, mit der das Produkt aus der VARIBOX FC herausgepumpt werden kann, ohne die VARIBOX FC zu öffnen. Dies ermöglicht ein sicheres Arbeiten mit Chemikalien und Dämpfe, Produkte können nicht aus der VARIBOX FC entweichen.
Wie funktioniert das CDS-Tauchrohr?
Beim Anschließen der CDS-Kupplung wird eine dichte Verbindung hergestellt. Gleichzeitig werden das CDS-Tauchrohr und die CDS-Kupplung geöffnet. Das Produkt kann jetzt fließen und Luft kann eintreten. Dämpfe und Produkte können nicht entweichen.
Wie schließe ich ein CDS-Tauchrohr an?
Um die VARIBOX FC mit ein CDS-Tauchrohr zu verbinden, wird eine CDS-Kupplung mit einem an einer Anlage angebrachten Schlauch verwendet. Sowohl das CDS-Tauchrohr als auch die CDS-Kupplung werden beim Trennen automatisch geschlossen. Auf diese Weise können Sie nicht vergessen, die VARIBOX FC zu schließen, und es kann kein Produkt aus der Anlage zurückfließen
Können Dämpfe und Produkte bei Verwendung des CDS-Tauchrohrs entweichen?
Nein, die VARIBOX FC mit ein CDS-Tauchrohr bildet ein geschlossenes System. Beim Abnehmen werden die CDS-Kupplung sowie das CDS-Tauchrohr automatisch geschlossen. Nach dem Abnehmen kann noch etwas Feuchtigkeit auf das CDS-Tauchrohr und die CDS-Kupplung vorhanden sein, Kontakt mit diesen Teilen vermeiden.
Muss ich den Schraubdeckel öffnen, um zu entlüften?
Nein, das CDS-Tauchrohr hat eine automatische Belüftung. Dies ist vorteilhaft, da der Schraubdeckel geschlossen bleibt und Dämpfe nicht entweichen können.
Wie lange dauert es, das gesamte Produkt mit dem CDS-Tauchrohr aus der VARIBOX FC abzupumpen?
Normalerweise dauert es etwa 50 Minuten, um eine VARIBOX FC mit 1000 Liter Produkt mit einem CDS-Tauchrohr zu entleeren. Dies hängt von der Viskosität des Produkts und der Kapazität der Pumpenanlage ab.
Hat das CDS-Tauchrohr ein Fußventil?
Das CDS-Tauchrohr hat kein Fußventil. Wenn die VARIBOX FC mit einem CDS-Tauchrohr längere Zeit nicht benutzt wird, kann der Produktstand in dem CDS-Tauchrohr allmählich sinken. Beim erneuten Einschalten der Pumpe wird dann zuerst Luft gepumpt.
Wie lange hält das CDS-Tauchrohr?
Um die Sicherheit der VARIBOX FC mit CDS-Tauchrohr zu gewährleisten, wird empfohlen, das CDS-Tauchrohr jedes Jahr auszutauschen. Überprüfen Sie das CDS-Tauchrohr regelmäßig auf mögliche Schäden und ersetzen Sie es gegebenenfalls.
Wie viel Restmenge an Produkt bleibt nach dem Entleeren übrig?
In der VARIBOX FC verbleibt nur etwas Produkt, da das CDS-Tauchrohr im tiefsten Punkt des Innenbehälters liegt. Handhabung und Transport von VARIBOX FC sind aufgrund der geringen Rückstände wesentlich sicherer. Nach dem Entleeren verbleiben ca. 0,1 Liter in der VARIBOX FC. In dem CDS-Tauchrohr selbst verbleiben noch ca. 0,4 Liter. Diese Mengen beziehen sich auf Wasser und variieren je nach chemischem Produkt.
Gegen welche Produkte ist das CDS-Tauchrohr beständig?
Das CDS-Tauchrohr wurde für den Einsatz mit Chemikalien entwickelt. Das CDS-Tauchrohr ist beständig gegen die meisten Chemikalien, es ist jedoch sehr wichtig, die richtige Version zu wählen. Bei spezifischen Fragen zur chemischen Beständigkeit können Sie sich gerne an uns wenden.
Welche Versionen vom CDS-Tauchrohr gibt es für die VARIBOX FC?
Es gibt zwei Versionen CDS-Tauchrohr: EPDM für die VARIBOX FC in EPDM-Version und Aflas für die VARIBOX FC in Viton-Version. Die EPDM-Version verfügt über eine Edelstahlfeder. Die Version Aflas (VARIBOX FC Viton) hat eine Hastelloy-Feder. Rohr und Gehäuse bestehen aus Polyethylen. Wenn Sie spezielle Fragen zur chemischen Beständigkeit haben, wenden Sie sich an uns.

Verfügbarkeit CDS-Tauchrohr

Wo kann ich das CDS-Tauchrohr und / oder die CDS-Kupplung bestellen?
Das CDS-Tauchrohr und die CDS-Kupplung sind bei RPC Promens erhältlich. Sie können das VARIBOX-Bestellformular verwenden. Bitte kontaktieren Sie unseren Kundendienst für dieses Formular. Sie können eine E-Mail an info@varibox-ibc.com senden oder Sie erreichen uns telefonisch unter der Nummer +31 570 660 706. Außerdem können Sie das CDS-Tauchrohr und die CDS-Kupplung bei TriSure bestellen, siehe: https://www.tri-sure.com/

Die CDS-Kupplung

Wie sehe ich den Unterschied zwischen einer EPDM- oder Aflas / Viton-Kupplung?
Für den sicheren Einsatz der VARIBOX FC ist es wichtig, eine EPDM CDS-Kupplung an einem EPDM CDS-Tauchrohr zu verwenden. Bei einem Aflas / Viton CDS-Tauchrohr darf nur die Aflas / Viton CDS-Kupplung verwendet werden. Der visuelle Unterschied zwischen einer EPDM- oder Aflas / Viton-Kupplung besteht in den Farben beider Kupplungen. Die EPDM CDS-Kupplung hat einen roten Kern (Punkt in der Mitte) und die Aflas / Viton-Version hat einen naturfarbenen (weißen) Kern (Punkt in der Mitte).
Wie kann ich sehen, ob die CDS-Kupplung verschlissen ist?
Die CDS-Kupplung kann beschädigt werden. Beispielsweise kann das über die CDS-Tauchrohr gleitende Teil beschädigt werden oder die Dichtfläche kann beschädigt werden. In diesem Fall muss die CDS-Kupplung ausgetauscht werden. Außerdem kann die CDS-Kupplung durch chemischen Angriff beschädigt werden. Daher ist es wichtig, die CDS-Kupplung regelmäßig zu überprüfen.
Was ist die Lebensdauer einer CDS-Kupplung?
Die erwartete Lebensdauer der CDS-Kupplung beträgt ein Jahr. Überprüfen Sie die CDS-Kupplung regelmäßig (d. H., falls erforderlich, jährlich oder früher) und ersetzen Sie ihr bei Bedarf. Die chemische Angriffsgeschwindigkeit hängt stark ab von dem Produkt, seiner Konzentration und der Temperatur.
Was ist die Metallklammer an der CDS-Kupplung?
Die Metallhalterung sichert die Position der CDS-Kupplung auf dem CDS-Tauchrohr. Wenn die Metallklammer nicht unter das CDS-Tauchrohr geklemmt wird, kann Luft in das System gelangen, was zu Fehlern im Pumpensystem führen kann.

CDS-Kupplung anschließen

Wie schließe ich die CDS-Kupplung an das CDS-Tauchrohr an?
Stellen Sie sicher, dass der Griff der CDS-Kupplung nach oben geneigt ist. Schieben Sie die CDS-Kupplung vollständig über das CDS-Tauchrohr. Drehen und klemmen Sie den Metallbügel unter die Kante vom CDS-Tauchrohr. Drücken Sie den Griff der CDS-Kupplung nach unten, bis er einrastet. Das CDS-Tauchrohr ist jetzt angeschlossen. Und das Produkt kann abgepumpt werden
Kann ich die Kupplung jederzeit trennen?
Nein, achten Sie auf Überdruck in der VARIBOX FC. Beim Abziehen bei Überdruck besteht Leckgefahr. Wenn die VARIBOX FC unter Druck steht, muss der Druck zuerst abgelassen werden. Dies kann erfolgen durch Einschalten der Pumpe oder durch Öffnen der Schraubkappe. Stellen Sie sicher, dass Sie persönliche Schutzmittel tragen
Wie soll der Absaugschlauch an die Gegenkupplung angeschlossen werden?
Der Absaugschlauch muss flexibel sein, um eine übermäßige Krafteinwirkung auf der CDS-Kupplung zu vermeiden. Es ist wichtig, dass der Schlauch um 180° am Griff befestigt ist.

Mehr Informationen

Wenn Sie spezielle Fragen haben oder weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an info@varibox-ibc.com oder rufen Sie an +31 570 660 711.