VARIBOX Safeline Performance anschließen

Sicherer Transport und sichere Lagerung sind die Grundprinzipien, für die die Intermediate Bulk Containers (IBCs) von VARIBOX entwickelt wurden. Um die Sicherheit bei der Verwendung unserer Container zu gewährleisten, sind alle Container mit dem VARIBOX Safeline-System ausgestattet. Das VARIBOX Safeline-System ist ein einfach zu bedienendes System, das aus Rohren im Container besteht und über eine Gegenkupplung mit Ihrem System verbunden werden kann. Auf dieser Seite finden Sie video zum  Safeline Performance Anschließen. 

VARIBOX Safeline Performance anschließen

Die Safeline Performance wurde speziell für den Einsatz bei hohen Stückzahlen entwickelt. Das Leistungssystem hat ein Fassungsvermögen von 20 Litern pro Minute. Die Safeline-Leistung ist in EPDM und Viton verfügbar.

Die EPDM-Version hat eine rote Farbe und eine runde Form. Die an den Verbindungspunkt anzuschließende Gegenkupplung ist ebenfalls rot und hat eine runde Verbindung.

Die Viton-Version hat eine grüne Farbe und ist 12-eckig. Die an den Verbindungspunkt anzuschließende Gegenkupplung ist ebenfalls grün und hat einen 12-Winkel-Anschluss.

Dieser Unterschied wurde gemacht, um das Risiko falscher Verbindungen zu minimieren. Beides ist daher nicht möglich

Nach Gebrauch verbleiben nur 0,1 Rückstände in der VARIBOX. Im Saugrohr selbst verbleiben nur noch 0,4 Liter. Diese Mengen basieren auf Wasser und variieren je nach Zustand und Art der Chemikalie.

Geschlossenes System einfach und logisch

Wie gerade beschrieben, ist das VARIBOX Safeline-System ein einfach zu bedienendes System, das aus Rohren im Container besteht und über eine Gegenkupplung mit Ihrem System verbunden werden kann. Das Safeline-System ist vollständig geschlossen. Dies bedeutet, dass die VARIBOX während des Transports oder der Verwendung nicht geöffnet werden muss.

Der Lieferant füllt die mit dem Safeline-System ausgestattete VARIBOX an seinem Standort. Das Saugrohr und andere Optionen im Behälter werden für die Verwendung vorbereitet und die VARIBOX wird dann versiegelt. Wenn Sie diesen Vorgang gründlich durchlaufen, bleibt der Behälter während des Transports vollständig geschlossen. Das garantiert Sicherheit beim Laden und beim Transport.

Wenn die VARIBOX ausgeliefert wird, bleibt die VARIBOX weiterhin geschlossen. Sie können die VARIBOX mit einem Gabelstapler oder einem Palettenhubwagen sicher vom LKW transportieren. Die VARIBOX kann dann an einer beliebigen Stelle platziert werden, da der Behälter über eine integrierte Tropfschale verfügt. Wenn die VARIBOX in Betrieb genommen wird, muss der Behälter nicht geöffnet werden. An den Anschlusspunkt oben an der VARIBOX darf nur eine Gegenkupplung angeschlossen werden. Es müssen also keine Maßnahmen am Deckel oder am Behälter selbst ergriffen werden. Dies stellt sicher, dass Sie und Ihre Kollegen nicht mit der Chemie in Kontakt kommen können.

Wenn der Container mit dem Safeline-System vollständig geleert ist, muss der Container immer noch nicht geöffnet werden. Selbst beim Trennen der VARIBOX muss keine Aktion am Deckel oder am Behälter selbst ausgeführt werden. Sie müssen nur die Zählerkupplung vom Verbindungspunkt oben am Behälter lösen. Sie können den Behälter dann sicher bewegen, da das einzigartige Design weniger als 1 Liter Rückstände hinterlässt. Dadurch kann die VARIBOX sicher zum Lieferanten zurücktransportiert werden.

Da das VARIBOX Safeline System verwendet wird, ist es auch plausibel, dass in der VARIBOX seltsame Dinge gefunden werden. Dies gibt die Möglichkeit, den Reinigungsprozess zu überspringen.

Mehr Informationen

Haben Sie spezielle Fragen zur VARIBOX Safeline Performance Anschließen oder Wünschen Sie weitere Informationen, wenden Sie sich bitte an info@varibox-ibc.com oder rufen Sie an +31 570 660 711.